Ai Weiwei dazu: »Posters of the Door Gods are traditionally placed at the entrance to every Chinese ­family’s home to protect them from evil spirits. This includes ­details from art works I have made, such as Sunflower Seeds and ­Watermelon; and internet ­memes such as Caonima [the red-nosed llamas in the foreground, and the title of Ai’s Gangnam Style parody]. The caonimas represent the spirit of defiance against internet censorship in China. Each Chinese New Year, I ­create a different poster of the gods for ­netizens to download and post on their doors. I would like to share this with Guardian readers.« Quelle: The Guardian, www.guardian.co.uk

Be Sociable, Share!
 

Kommentare sind geschlossen

z.B.: Die Eilige Schrift Zwölf unangenehme Thesen zur Katholischen Kirche im Jahre 2012. – Die Katholische Kirche befindet sich auf einem Parforceritt zurück ins Mittelalter … und viele spielen eine beklagenswerte Rolle, wenn es um die Volksverdummung im Interesse der Kirche geht. Kritische Stimmen sind kaum zu hören, man ist viel lieber happy im Papst-Wahn.

z.B.: Die Wissenschaft des Reichwerdens.

Im Jahr 2006 schoss ein Buch fulminant in den Bestsellerlisten nach oben: »The Secret«, das Geheimnis, von Rhonda Byrne, einer australischen Autorin und TV-Produzentin. Als eine ihrer maßgeblichen Quellen nannte Byrne in einem Interview Wallace Delois Wattles mit seiner »Wissenschaft des Reichwerdens«. Dieses Buch ist bis heute der am klarsten formulierte Ratgeber dafür, wie man Erfolg im Leben hat.

z.B.: Sun Tsu: Die Kunst des Krieges

Psychologische Führung aller Beteiligten, Flexibilität und Taktik gegenüber dem Gegner, äusserste Disziplin in den eigenen Reihen – das sind Prinzipien, die heute wie damals in allen großen Organisationen, ja sogar im persönlichen Leben und in der Mann-Frau-Beziehung von entscheidender Bedeutung sind.