„(armin fischer/t&t)“:http://www.textundtext.de/kontakt
Was sind die schönsten Städte der Welt? Eine Frage, die nicht wirklich zu beantworten ist, denn de gustibus disputandum non est: Über Geschmack lässt sich nicht (oder ganz trefflich) streiten. Fragt man einen Wuppertaler nach der schönsten Stadt der Welt, bekommt man sicher eine andere Antwort ( ‚Wuppertal‘ ), als wenn man einen Hawaiianer um seine Meinung bittet (vielleicht: ‚Kailuha-Kona‚).
Dennoch macht sich das US-Reisemagazin Travel and Leisure jedes Jahr die Mühe, die schönste Stadt der Welt ausfindig zu machen. Und das sind sie:

Die schönsten Städte der Welt 2009, gewählt von der weitgereisten, weltgewandten Leserschaft ;) des T+L-Magazins:
!http://www.textundtext.de/bilder/tt_sch%C3%B6nste_st%C3%A4dte_2009.jpg(Die schönsten Städte der Welt 2009)!
Ganz weit vorne dabei ist diesmal wieder das indische Udaipur, das es letztes Jahr gar nicht unter die Top 10 geschafft hatte. Dafür abgestürzt und von der Liste völlig verschwunden: Sydney (Vorjahr Platz 4). Rausgeflogen auch: Cusco, Peru (Ex-Platz 6) und Istanbul (Ex-Platz 9). Dafür neu dabei: Chiang Mai Thailand) und Luang Prabang (Laos). Die übrigen Kandidaten haben ein wenig die Plätze getauscht. Das Vorjahresergebnis können Sie „hier“:http://www.textundtext.de/reisen-meer/die-magischen-10-die-schoensten-staedte-der-welt-2008.html#mehr sehen.

Be Sociable, Share!

Kommentare sind geschlossen

z.B.: Die Eilige Schrift Zwölf unangenehme Thesen zur Katholischen Kirche im Jahre 2012. – Die Katholische Kirche befindet sich auf einem Parforceritt zurück ins Mittelalter … und viele spielen eine beklagenswerte Rolle, wenn es um die Volksverdummung im Interesse der Kirche geht. Kritische Stimmen sind kaum zu hören, man ist viel lieber happy im Papst-Wahn.

z.B.: Die Wissenschaft des Reichwerdens.

Im Jahr 2006 schoss ein Buch fulminant in den Bestsellerlisten nach oben: »The Secret«, das Geheimnis, von Rhonda Byrne, einer australischen Autorin und TV-Produzentin. Als eine ihrer maßgeblichen Quellen nannte Byrne in einem Interview Wallace Delois Wattles mit seiner »Wissenschaft des Reichwerdens«. Dieses Buch ist bis heute der am klarsten formulierte Ratgeber dafür, wie man Erfolg im Leben hat.

z.B.: Sun Tsu: Die Kunst des Krieges

Psychologische Führung aller Beteiligten, Flexibilität und Taktik gegenüber dem Gegner, äusserste Disziplin in den eigenen Reihen – das sind Prinzipien, die heute wie damals in allen großen Organisationen, ja sogar im persönlichen Leben und in der Mann-Frau-Beziehung von entscheidender Bedeutung sind.